BLOG

GENOSSENSCHAFT
15. Februar 2021

Wir möchten weitere Schrauben hin zu einer gemeinschaftsgetragenen, internationalen Landwirtschaft festdrehen und werden dieses Jahr, wie bereits angekündigt, eine Genossenschaft gründen. Die Intention von Teikei Coffee ist es, eine Rechtsform zu haben, die das widerspiegelt, was wir tun. Wir haben uns für die Gründung einer Genossenschaft entschieden, da diese für uns eine Organisationsform ist, die Verantwortungen teilt und nur durch die Gemeinschaft funktioniert. Die Teikei Coffee Genossenschaft kann mit den Zielen, der angeschlossenen Gemeinschaft wachsen und dabei mit den/für die Mitglieder wirtschaften. 

Warum eine neue Rechtsform?

Momentan sind wir noch als Einzelunternehmerschaft eingetragen. Dies spiegelt jedoch schon lange nicht mehr wider, wie wir handeln und entscheiden. Anfangs war es eine gute Ausgangsposition und hat uns handlungsfähig gemacht. Nun wollen wir dies ändern und unser Rechtskleid, unser Zuhause so organisieren, dass es zu uns passt. Dies sehen wir in der Gründung einer Genossenschaft. 

Unser Vorgehen

Ausgangspunkt der Überlegung ist die Ermöglichung einer gemeinschaftsgetragenen Verteilung des gerösteten Kaffees in Deutschland. Die Genossenschaft soll die Plattform für die Organisation der Produktion, Weiterverarbeitung und Verteilung werden. Genosse*in soll jede*r werden können: Unsere Partner*innen in Mexiko, angeschlossene Cafés, Röstereien und natürlich Abonnent*innen. Unser Plan ist es, dies freizustellen. Wenn Du Interesse daran hast, von Anfang an mitzuwirken und Gründungsmitglied zu sein möchtest, melde Dich gerne bei uns! Wir werden Dir dann weitere Informationen zusenden.

Blog

AVONTUUR ENTLADUNG

AVONTUUR ENTLADUNG

Am 18. Juni kommt die Avontuur wieder in Hamburg an! Das heißt in zwei Tagen ist wieder einer der wichtigsten Tage für die Kaffeegemeinschaft in Europa. Die Möglichkeit an der Wertschöpfungskette teilzunehmen und zu spüren, was es bedeutet global Kaffee zu handeln,...

29. MAI ROUNDTABLE

29. MAI ROUNDTABLE

Sei beim virtuellen Treffen mit Teikei-Coffee-Bauern dabei. Eine Einladung zum Roundtable von Lotti. >> Eine große Hürde des gemeinschaftsgetragenen Kaffeehandels ist die Entfernung zwischen den Produzent*innen und Konsument*innen zu überbrücken. Nur durchs...

PODCAST

PODCAST

Jaspar vom Teikei Coffee Team war zu Gast im Podcast Milch und Kultur. Mit Christoph Graeler aus Leipzig hat Jaspar eine gute Stunde über Teikei Coffee geredet. Gemeinsam haben sie Fragen und Antworten bewegt, wie sich eine globale Kaffee-Gemeinschaft aufbauen und...